Wer mag Brokkoli?

Vor einigen Wochen ging der Diktatwettbewerb „Frankfurt schreibt!“ zu Ende, bei dem Jung und Alt ihr Rechtschreibwissen beweisen sollten (das Abschlussdiktat gibt es hier zum Anhören, dazu die Auflösung als PDF).

Korrekturzeichen

Weshalb sind eigentlich Diktate in Deutschland so beliebt? Gedanken über Rechtschreibung macht man sich natürlich auch in anderen Ländern. In den USA zum Beispiel sind Buchstabierwettbewerbe sehr verbreitet, wie wir dank Lisa Simpson wissen. In Deutschland haben sie sich dagegen kaum etabliert.

Hier kommt nun endlich der Brokkoli aus der Überschrift ins Spiel: Vor Jahren verewigte ein Brite ihn zusammen mit anderen oft falsch geschriebeben Wörtern in dem vergnüglich zu lesenden Buch „Accomodating Brocolli in the Cemetary“. Rechtschreibung plagt die Menschen also nicht nur in Deutschland.

Brokkoli ist übrigens die vom Duden empfohlene Schreibweise für das Gemüse. Aber was heißt das schon. Mit Googlefight lassen sich Rechtschreibfragen nach dem Ausschlussprinzip und passend zum Spieltrieb des homo internetiensis auf

elegante

schlagkräftige Weise lösen. Bitte hier entlang.

Kommentare:
  • Avatar
    Jenso
    23. April 2012

    Das ist allerdings ein berechtigter Einwand…

    …und bringt mich auf die Idee, daß hier vielleicht auch ein paar Worte über die gute, alte Zichorie fallen könnten (früher nur Gewürz und Basis für Ersatzkaffee – heute ein beliebtes Gemüse, meist unter einem ihrem welschen Namen).

    Wegwarte, Chicorée oder Radicchio: ich esse das alles.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Avatar
    Jenso
    23. April 2012

    Verständnis muß man nicht immer erwarten! Geschmack soll das Gemüse aufweisen…

    …und irgendwie muß es sich orthographisch auf die Reihe bringen lassen, haha.

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Avatar
    Ines
    23. April 2012

    Rechtschreibtechnisch mag Spargelkohl helfen, aber auf Verständnis stößt er vermutlich nur bei wenigen. ;-)

    Auf diesen Kommentar antworten

Kommentieren
Name:
E-Mail:
URL:
Kommentar:
Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.