Auf ein gutes neues Schreibjahr!

Professionelle Texte

Jahresrückblick oder Ausschau auf das nächste Jahr: Wie es gerade am besten passt, so ist es gut. :)

Da ich mich im Jahr 2020 neben dem Lektorieren verstärkt dem Schreiben gewidmet habe, stelle ich an dieser Stelle gerne zwei Schreibinitiativen vor. Jedes der beiden Projekte hat einen eigenen Fokus, beide Projekte passen so gut zu mir wie zum Sprachblog und seinen Leserinnen und Lesern.

Da ist zunächst das Projekt #365schreibtipps zu nennen, initiiert von Barbara Stromberg in ihrem Blog schreiben-als-beruf.de https://www.schreiben-als-beruf.de/aktuelles/. Unter dem Hashtag #365schreibtipps werden die Tipps von Text- und Schreibprofis aller Art (Autor*innen, Journalist*innen, Schreibcoaches, Lektor*innen, Texter*innen, Übersetzer*innen ...) außerdem in den sozialen Medien geteilt.
Der erste Schreibtipp wurde am 1. Oktober 2020 veröffentlicht. Wie der Name #365schreibtipps nahelegt, wird die Reihe der Tipps insgesamt für ein ganzes Jahr lang fortgeführt. Da Text nicht gleich Text ist und Schreiben nicht gleich Schreiben, gibt es verschiedene Unterkategorien für die Schreibtipps: #besserschreiben, #richtigschreiben, #effektiverschreiben, #wirksamschreiben, #kreativschreiben u. a. Ich bin sicher, dass für jeden Schreibtyp passende Tipps dabei sind.

Das zweite Projekt ist eine Challenge, die in diesem Monat läuft und im Netz unter dem Hashtag #schreibdichsichtbar Präsenz zeigt. Hierbei steht ein spezieller Aspekt des Schreibens im Vordergrund, nämlich in den Schreibflow zu kommen mit dem Ziel, mehr Sichtbarkeit im Netz für das eigene Angebot zu erreichen. Ins Leben gerufen wurde die Challenge von Sabine Satzmacher, begleitet wird sie außerdem von Mandy Ahlendorf und Rosina Geltinger. Das Expertinnentrio stellt täglich konkrete Aufgaben, liefert hilfreichen Input, moderiert und ermutigt zum Sichtbarwerden durch Schreiben.
Zum ersten Mal nehme ich an einer derartigen Challenge teil, und stelle fest: Es macht Spaß, das Schreiben einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel anzugehen und neue Perspektiven zu erkunden.

Kommentieren
Name:
E-Mail:
URL:
Kommentar:
Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.