Diktatwettbewerb Deutschland schreibt 2020

Dutschland schreibt

Diktatwettbewerb 2020 online

Aus „Frankfurt schreibt“ wurde längst „Deutschland schreibt“. Über die Anfänge des Diktatwettbewerbs und meine Teilnahme daran habe ich im Sprachblog hier (Zum Diktat, bitte!) und hier (Buchstabe für Buchstabe) berichtet. Der von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft organisierte Wettbewerb ist kein bärbeißiger Kampf um korrekte Orthografie. Nun gut, wer mit der Rechtschreibung nicht auf Kriegsfuß steht, ist sicherlich im Vorteil. Aber die Diktattexte sind so raffiniert gewählt, dass niemand ohne Zweifel durchkommt. Die Präsenzveranstaltungen haben immer viel Spaß gemacht, das weiß ich aus eigener Erfahrung als Mitschreibende und als Jurymitglied.

In diesem Jahr ist alles anders, denn der Diktatwettbewerb wandert aus nachvollziehbaren Gründen ins Internet. Der Charme der Veranstaltung vor Ort wird fehlen, dafür können beim Onlinediktat alle mitschreiben und ihre Rechtschreibfähigkeiten testen.
Beim ersten Onlinewettbwerb „Deutschland schreibt“ vom 29. Oktober bis zum 1. November 2020 kann jeder kostenlos mitmachen.  Verlieren kann man nicht, nur gewinnen, denn es gibt Preise für die besten Diktatabschreiber*innen zu gewinnen.

Wie der Diktatwettebwerb funktioniert und wie man teilnehmen kann, wird ausführlich auf der Website deutschland-schreibt.de erklärt. Dort gibt es übringes auch Trainingsdiktate.
Viel Spaß beim korrekten Schreiben!

Kommentieren
Name:
E-Mail:
URL:
Kommentar:
Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.