15 Jahre Sprachblog

15 Jahre Sprachblog

Das Sprachblog feiert Geburtstag! Heute vor genau 15 Jahren habe ich die ersten Beiträge veröffentlicht.

Ja, gleich zwei kurze Meldungen waren es am ersten Blog-Tag in einer Zeit, in der gerade die erste Ausgabe der Deutschen Grammatik und Rechtschreibung bei PONS erschienen war. Entsprechend drehten sich in den ersten Blogjahren – in einer Zeit, als deutschsprachige Sprachblogs noch Mangelware waren – die meisten Blogeinträge um Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung.

Als echter Dauerbrenner erwies sich in all den Sprachblogjahren ein auf den ersten Blick unscheinbares Artikelchen aus dem Jahr 2005: Kommafallen als und wie entwickelte sich zur kostenlosen Sprachberatung mit inzwischen mehr als 400 Kommentaren.

Die Beitragsfrequenz der ersten Blogjahre hat längst nachgelassen – um es kompliziert auszudrücken. Einfach gesagt bedeutet das: Ich blogge nur noch selten. Dafür gibt es zahlreiche Gründe. Das Internet ist so wenig ein festgefügtes Gebilde wie meine eigene berufliche und private Ausrichtung.

Was bleibt, ist die Liebe zur Sprache.

Kommentieren
Name:
E-Mail:
URL:
Kommentar:
Durch das Anhaken der Checkbox erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verabeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite von Dir angegebene Namen, E-Mail, URL, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.