Start | Sprachblog | Anfrage

Ines Balcik, Sprachblog

IB-Klartext: Werbe- und Wirtschaftslektorat ° Korrektorat ° Redaktion

Einträge mit dem Schlagwort: Wörterbücher



Apps zu Sprache, Rechtschreibung, Grammatik

Seit ich neulich etwas über nützliche Online-Nachschlagewerke zur deutschen Sprache geschrieben habe, sehe ich mich nach geeigneten Apps in diesem Bereich um. Befriedigend ist die Ausbeute bisher nicht. Ich habe ein Android-Smartphone, meine Anmerkungen beziehen sich also in erster Linie auf Android.

Im Android-Market gibt es einige Anwendungen zur Rechtschreibprüfung. Die Bewertungen sind durchwachsen. Selbst ausprobiert habe ich keine der Apps, denn Rechtschreibprüfung ist nicht das, was ich suche. Grundsätzlich sind Rechtschreibprogramme mit Vorsicht zu genießen, gleichgültig von welchem Anbieter und für welches Medium. Sie mögen zwar einen gewissen Nutzen haben, zum Beispiel um Buchstabendreher aufzuspüren, aber sie ersetzen kein Rechtschreibwissen, keine menschlichen Korrektoren, die natürlich auch nicht perfekt sind. Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

Wörterbücher zum gezielten Nachschlagen interessieren mich mehr. Bei den zweisprachigen Wörterbüchern ist die Auswahl schon recht groß. Die Leo-Wörterbücher gibt es kostenlos in verschiedenen Versionen für die gängigen mobilen Betriebssysteme.

weiter ...

Seite 1 von 1 Seiten insgesamt.
Eine Grammatik der deutschen Sprache, die übersichtlich, umfassend und für jedermann verständlich ist.

Die große Grammatik Deutsch

PONS Die große Grammatik Deutsch: Das umfassende Nachschlagewerk (2009)

Die neue große Grammatik eine Übersicht über die Regeln zu Rechtschreibung und Zeichensetzung und viele nützliche Sprachtipps. Neu hinzugekommen sind eigene Kapitel zu Lautbildung und Aussprache sowie Betonung und Intonation, die in vergleichbaren Werken oft fehlen und die auch für deutsche Muttersprachler hilfreich sind.

Autoren: Ines Balcik, Klaus Röhe, Verena Wróbel; Redaktion: Corinna Löckle-Götz, Joachim Neubold, Arkadiusz Wróbel