Spinnende Raupen

Es gab Zeiten, als im Sprachblog fast täglich ein neuer Beitrag erschien. Weil ich zurzeit so selten blogge, bin ich immerhin bemüht, meinen geduldigen Leserinnen und Lesern etwas Besonderes zu bieten – frei nach dem Motto: je weniger Beiträge, desto längere Wörter. Ehrlicherweise muss ich noch einräumen, dass das Bandwurmwort, das ich gleich präsentiere, gar nicht von mir gesichtet wurde. Einer aufmerksamen Blogleserin ist der Fund zu verdanken.
Und hier nun das Wort, das sich mit seinen stolzen 66 Buchstaben keineswegs hinter dem (an dieser Stelle gekürzten!) Beutelrattenattentäter verstecken muss:

Eichenprozessionsspinnerraupenbekämpfungsmaßnahmenpressemitteilung

Aus den Kommentaren zu dem Blogeintrag von 2006 habe ich gelernt, dass der 73-Buchstaben-Attentäter einem Schulbuch entsprungen ist. Die 66-Buchstaben-Pressemitteilung stand im Lokalteil einer Zeitung: Eichenprozessionsspinner gelten als Schädlinge.

Kommentare:
Kommentieren
Name:
E-Mail:
URL:
Kommentar:
Persönliche Angaben speichern
Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
Benachrichtigung bei Antworten auf diesen Kommentar