Start | Sprachblog | Anfrage

Ines Balcik, Sprachblog

IB-Klartext: Werbe- und Wirtschaftslektorat ° Korrektorat ° Redaktion

« « Neuer Monat         Ein Museum für die Sprache » »

Richtiges und gutes Deutsch 2011

Seit Anfang Juli gibt es Richtiges und gutes Deutsch (Band 9 der Dudennachschlagewerke) in einer neuen und überarbeiteten Auflage. Zunächst gibt es die 7. Auflage nur als elektronisches Wörterbuch zum Download, aber ich hoffe, dass bald auch die gedruckte Ausgabe erhältlich sein wird. Neu ist, dass jetzt die Empfehlungen des Rechtschreibdudens auch in diesem Band markiert sind.

So gerne ich sonst online oder elektronisch nachschlage, halte ich diesen Band gerne in der Hand. Durch seine gemischte Anordnung aus Themen und Wörtern verleitet er geradezu zum Blättern, finde ich. Mit einem echten Buch ist das doch noch ein anderes Vergnügen als mit Querverweisen und Suchfunktionen am Bildschirm. Ob nun elektronisch oder real, dieser Dudenband gehört zu den unentbehrlichen Hilfsmitteln für alle, die professionell mit Sprache arbeiten.


Kommentare: (per RSS abonnieren)

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Eintrag.


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte gib das untenstehende Wort ein:


Potenzial
Die Rechtschreibreform hat in den letzten Jahren für sehr viel Wirbel gesorgt. Dabei geht es doch nur um Buchstaben, die so aneinandergereiht werden, dass auch andere lesen und verstehen können, was wir beim Schreiben ausdrücken wollen.
Oft haben wir sogar die sprichwörtliche Qual der Wahl, weil zwei Schreibweisen richtig sind.

Welches Wort gefällt Ihnen besser?
Richtig sind sowohl Potenzial mit z als auch Potential mit t. Ich empfehle Ihnen die neuere Schreibweise mit z.

Weitere Tipps zur neuen Rechtschreibung ...