Dudenkalender 2016

Dudenkalender, Ausgabe 2016

Richtig gelesen: Die Kalender fürs kommende Jahr sind bereits da, meine Belegexemplare sind oben zu sehen. Alle Jahre wieder haben meine geschätzte Kollegin Elke Hesse und ich die Blätter auch für den Dudenkalender 2016 geschrieben.

Der Kalender für das Jahr 2011 war unser erstes Gemeinschaftswerk, seither stellen wir jedes Jahr Informatives und Unterhaltsames zur deutschen Sprache für die Kalenderblätter zusammen – und lernen selbst durch die Arbeit am Sprachkalender am meisten dazu, so jedenfalls ergeht es mir. Durchs Kalenderschreiben gerate ich außerdem auf Zeitreise: Wir schreiben aktuell das Jahr 2015, der Kalender für 2016 ist soeben erschienen, der für 2017 in Arbeit.

Der Kalender Duden Auf gut Deutsch! 2016. Rechtschreibung, Grammatik und Wortwahl einfach erklärt ist ein Abreißkalender mit je einem Blatt für die Wochentage von Montag bis Freitag und je einem Blatt pro Wochenende mit Samstag/Sonntag.

Zu den bisherigen acht Rubriken Bedeutung und Herkunft, Rechtschreibung und Grammatik, Porträts, Richtig stilvoll,  Sprachpannen, Trends und Eintagsfliegen, Wissenswertes und Phänomene, Worte und Wendungen gesellt sich im Kalender 2016 erstmals eine Rubrik Wort-Schätze. In ihr würdigen wir Wörter, die heute nur noch selten gebraucht werden. Wie gewohnt gibt es im Kalender auch viele Übungen zu Rechtschreibung und Kommasetzung und Erklärungen zu Zweifelsfällen der deutschen Sprache. 

Kommentare:
Kommentieren
Name:
E-Mail:
URL:
Kommentar:
Persönliche Angaben speichern
Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
Benachrichtigung bei Antworten auf diesen Kommentar