Start | Sprachblog | Anfrage

Ines Balcik, Sprachblog

IB-Klartext: Werbe- und Wirtschaftslektorat ° Korrektorat ° Redaktion

« « Et-Zeichen         Rekordverdächtig » »

Clever oder nicht?

Im Wartezimmer eines Arztes zu warten, ist nicht meine bevorzugte Freizeitbeschäftigung. Aber ich blättere gerne in den ausgelegten Zeitschriften, das fällt unter das Stichwort Weiterbildung. Weiterbildung in Rechtschreibung könnte auch anderen nicht schaden, wie ich aus einem Fundstück schließe.
„Bewegung macht Spaß und Clever“, so lautete eine Überschrift auf einer schön gestalteten Seite, die ich mit der Kleinschreibung von „clever“ noch schöner gefunden hätte. Ob der Satz stilistisch gelungen ist, darüber könnte man geteilter Meinung sein.

Adjektive werden normalerweise kleingeschrieben, das scheint ein wenig in Vergessenheit zu geraten.


Kommentare: (per RSS abonnieren)

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Eintrag.


Name:

Email:

URL:

Persönliche Angaben speichern

Benachrichtigung bei Folgekommentaren

Bitte gib das untenstehende Wort ein:


Eine spannende Sprachreise durchs Kalenderjahr bietet der Abreißkalender Duden Auf gut Deutsch! 2015. Rechtschreibung, Grammatik und Wortwahl einfach erklärt. Leicht zu befolgende Tipps zum Sprachstil und zu Stolperfallen, viele Tests und Übungen und unterhaltsames Hintergundwissen garantieren mit jedem Kalenderblatt ein lehrreiches Vergnügen.

Autorinnen: Ines Balcik, Elke Hesse